Du bist hier: Home  > Über PB WuMa > Satzung
Bundesabzeichen
Bundesabzeichen

Satzung

Pfadibund WUMA


Satzung


§ 1 Allgemeines

De Pfadibund Wuma is en Z`sammeschluss vun Leit die wu de Worschtmarkt besuche und newebei noch Pfadis sin.


De Pfadibund WUMA trefft sich immer am zwette Samschtach vum Worschtmarkt owwe uffem Michelskappelsche un zwar am zehne owends. es werd sich vorher an de Schubkärchler getroffe un z´samme nuff geloffe, meischtens am dreißiger.



§ 2 Bundeslied un Bundeslosung

Es Bundeslied is es Palzlied vun de Anonyme Gidarrischde des en jeder aus em Bund kenne muss.

Des wird immer am Ende vum Treffe g´sunge.


Unser Bundeslosung is e dreifaches: Weck, Worscht, Woi – WUMA!

Die saht mer als emol zwischedorsch wanns halt passt.


§ 3 Mitglieder

Mitglied werre kann mer auf zwe verschiedene arte: entweder man is in de palz gebore, dann is des schun emol kää problem. do hot mer vun geburt aus es rescht mitzumache.

Is mer net in de palz gebore dann muss mer eh klänes uffnahmeritual bestreite des de bundesvorstand beim treffe bestimmt und des werd dann ach glei gemacht.



§ 4 Bundeslade, Bundesfahn un Bundeswappe

Alle Bundesmitglieder werren in die Bundeslade eingetrache. Des is eh papproll wu jeder der debei is drinsteht, dass do keen korres bassiert. Die Bundeslade werd vum Vorstand verwaltet un gefirrt.


Die Bundesfahne werd vum Bundesbannerwart betreut der erschtens emol druff acht dass se immer kommod ausseht un zwetens immer gugge muss das die zum Bundestreffe ach do is.


Es Bundeswappe is die Freiheitsstatue aus New York awwer mim e dubbeglas in de Hand.

§ 5 Ämter

Zuerscht emol gebbts do kän owwermäscher der mache kann was er will. Alle hänn gleich viel zu sache.

Awwer es gibt folschende Ämter die immer besetzt sei misse:

1. Vorsitzender

2. Vorsitzender

Kulturbeufftrachter

Bannerwart


Alle Ämter werren jedes Johr beim Bundestreffe bestätigt un kennen ach nur dort nei besetzt werre. Des machen natirlisch alle Mitglieder dorsch eh klenni Wahl. Do werd halt die hand gehowe un gezählt. Geheime kram gebbts do net.


Der Erschte Vorsitzende hot immer ze gugge das alles lafft und scheicht die annere dorsch die gegend.

De Zwette Vorsitzende guggt em erschte uff die finger und wann er will helft er em ach als mol.

De Kulturbeufftrachte muss immer devor sorge dass mer ach was zu hehre bekumme beim treffe.

De Bannerwart macht des was in § 4 ganz unne steht.



§ 6 Noch ebbes

Die Satzung do werd vun alle bei uffnahme in unsern Bund ohgenumme und fer die wu schun mitglied sin gelts se natirlisch ach.

Satzungsännerunge werren beim Bundestreffe dorsch en Antrach vun em Mitglied gemacht, der vun de Mehrheit der Anwesende Mitglieder ohgenumme werre muss. Natirlisch widder mit Hand hewe.